Quedlinburg, Ferienwohnung, Pension, Hotel

Quedlinburg - Weltkulturerbe

Übernachten in:

- Hotel & Pension
- Ferienwohnung, Ferienhaus

Quedlinburg entdecken:

- Stadtführung Quedlinburg

Anfragen per eMail:

Schnellanfrage in der Region:
Anreise am:
Aufenthalt:
Nächte
Zimmerart:
für Personen
Unterkunftstyp:
Ihre Email-Adresse:
senden ...

Sportler der Region:
- Jeff Kammerad
- Catherine Wegener
Geschichte Quedlinburgs
- Chronik
Partnerseite

Wenn Sie Informationen über ein Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung suchen, besuchen Sie unsere Partnerseite mit Informationen über Quedlinburg.

Quedlinburg Information

» Nachrichtenarchiv «
Cuba libre zum Adventim Hof No. 5
Wem "Advent in den Hfen" doch etwas zu weihnachtlich sein sollte, der kann ja einmal den Hof No.5 (Plkenstrasse) besuchen. Dort erwartet Sie der Cubastand der UHU's aus Quedlinburg. Der Fussballclub zeigt Ihnen, wie bereits im letzten Jahr, wie auf der Zuckerinsel Weihnachten gefeiert wird. Bei einem Mojito, Caipirinha oder einer kubanischen Zigarre knnen karibische Weihnachten einmal anders erleben.
zuletzt gendert am 26.11.2009
 
Das Ende vom LiedOchsenfurther Mnnerquartett
Sowohl der 1. Teil Ochsenfurter Mnnerquartett, als auch der 2. Teil Von drei
Millionen Drei basieren auf der gleichnamigen literarischen Vorlage von Leonhard Frank, in der die Geschichte von vier ehemaligen Mitgliedern der Ruberbande erzhlt wird. Die Handlung spielt Ende der zwanziger Jahre, in der Zeit der Weltwirtschaftskrise.
Jurij Kramer erzhlt die tragisch-komische Geschichte von ein paar kleinen Leuten, die mit den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise in Deutschland zu kmpfen haben.Mit sehr viel Liebe und einer groen Portion Humor zeichnet Kramer die Charaktere der einzelnen Figuren.
Die beiden Teile an einem Abend zu zeigen, sei ein Experiment, sagt Projektleiter Hans-Jrgen Furcht, und wir hoffen sehr es wird angenommen, schlielich warten noch ein einige weitere Mehrteiler auf ihre Auffhrung in den kommenden Monaten. Dazu gibt es aber noch ein besonderes High-Light an diesem Abend.

Wieder zeigen wir vor dem Hauptfilm einen kleinen, 14 Minuten langen Dokumentarfilm mit dem Titel: Quedlinburg aus dem Jahr 1957! Dieser Film ist ein Kleinod und ein Muss fr jeden, dessen Herz fr diese Stadt schlgt. Zu sehen sind in einmaligen Aufnahmen geschlossene Straenzge und Dachlandschaften, die es so nicht mehr gibt. Der Marschlinger Hof vor seiner
Neubebauung, Klein Venedig mit den mit den Gerberhusern, die Fischbrcke, der
Mnzenberg und vieles andere mehr.

Zeit: Samstag, den 24. Oktober 2009
Wann: 18.30 Uhr !!! Achtung vernderte Anfangszeit.
Wo: Palais Salfeldt, Kornmarkt 6 in Quedlinburg
Eintritt: 8,00 Euro - fr beide Teile!
zuletzt gendert am 20.10.2009
 
Hndehoch oder ich schieeLetzter Verbotsfilm der DDR im Palais Salfedt
Bereits als Rohschnitt-Kopie hatte man den Film "Hndehoch oder ich schiee" von 1966 in den Giftschrank verbannt.
Obwohl er, was die Brisanz gegenber den anderen verbotenen Filme wie Spur
der Steine oder Das Kaninchen bin ich betrifft, eher sehr brav daherkam. Trotzdem sah man eine massive Verunglimpfung der Arbeit der
Kriminalpolizei und die vielen kleinen Seitenhiebe auf die Mngel in der DDR
reichten aus, den Film nicht fertigzustellen.
So war er 24 Jahre lang verboten und dann noch 19 Jahre verschollen. Dank der DEFAStiftung und des Bundesarchiv-Filmarchiv luft er seit Anfang Juli endlich in den Kinos. Im Bundesfilmarchiv lagerten zu Beginn der Restaurierungsphase rund 570 Filmbchsen mit Materialien zu HNDE HOCH ODER ICH SCHIESSE, darunter zehn Rollen Bildschnitt, die Originalmischung des Tons und eine Lichttonfassung, die 1966 zu Vorfhrzwecken vor den Gremien der DEFA und der HV Film hergestellt worden war. Diese bildeten den Ausgangspunkt fr die von der DEFA-Stiftung und dem Bundesfilmarchiv beauftragte Rekonstruktion des Films.
In der Gangsterkomdie verzweifelt Holms, ein hoch motivierter Volkspolizist, gespielt vom DEFA-Komdianten Rolf Herricht, an seinem verbrecherlosen idyllischen Dorf namens Wolkenheim, das von allen Stdten der DDR die niedrigste Kriminalittsrate hat.
Whrend er seine Depression von einem Psychiater (Gerd E. Schfer) behandeln lsst, versucht sein guter Freund und Ex-Ganove Pinkas (Zdenek Stepanek) mit anderen Mitteln dem gelangweilten Kriminalinspektor zu helfen.
Gemeinsam mit seinen Gaunerfreunden (Axel Triebel, Herbert Kfer, Gerd Ehlers, Walter Lendrich und A. P. Hoffmann) tuscht er einen Raub des wertvollen Denkmals vom Marktplatz vor und verschafft Holms endlich den Fall
seines Lebens. Whrend einer turbulenten Verfolgungsjagd gelingt es Holms nicht nur, seinen Trbsinn zu berwinden, er gewinnt zu guter Letzt auch seine heimliche Liebe Lucie (Evelyn Cron) fr sich.

Weitere DDR-Komdianten sind in der Darstellerliste vertreten. So: Eberhard Cohrs, Manfred Uhlig, Hans-Joachim Preil, Werner Lierck, Fred Delmare, und sie alle sorgen fr knapp 1 Stunden bester Kinounterhaltung.

Wann: 29 August 2009 um 16.30 Uhr und um 19.30 Uhr
Wo: Palais Salfedt, Kornmarkt 6
Eintritt:8 Euro
zuletzt gendert am 26.08.2009
 
Schnellanfragebernachtungen in Quedlinburg
Sie suchen eine bernachtung in Quedlinburg?

Probieren Sie doch einmal unsere "Schnellanfrage" an der Seite. Geben Sie Ihren Anreisetag, die Anzahl der Nchte und der Personen sowie Ihre E-Mail Adresse an und schon bekommen Sie passende Angebote in Ihr E-Mailpostfach. Schnell, da die Anfragen direkt an Hotels und Pensionen weitergeleitet werden. Sicher, da alle Anfragen unverbindlich sind. Probieren Sie es doch gleich einmal aus.
zuletzt gendert am 05.07.2009
 
|<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 > >|
© 2000 - 2011 Quedlinburg-Online.de - Die Stadtinformation

Alle Bilder, Texte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert und weiterverwendet werden. Auch dann nicht, wenn kein Urheberrechtsvermerk angebracht ist.

- Impressum | Kontakt -


Informationen ber Quedlinburg Hotel Pension Ferienwohnung und Hotel Quedlinburg Immobilien, Wetterkamera webcam, Hotels, pension Pensionen, Ferienwohnnungen, Quedlinburg
Partnerseiten: www.quedlinburg-information.de